Wissenswertes und Alternativen

zum Amex Maklerpool

Quelle: https://amex-online.de/  (Stand Januar 2022)

Was macht der Amex Maklerpool?

Der Maklerpool Amex arbeitet in allen Bereichen der privaten und gewerblichen Versicherung. Das Unternehmen wurde bereits im Jahr 1979 gegründet und verfügt damit über eine umfangreiche Branchenerfahrung.

Amex verwaltet aktuell rund 285.000 Versicherungsverträge und arbeitet mit mehr als 4.400 Versicherungsmaklern zusammen. Das Unternehmen beschäftigt rund 40 Mitarbeitende.

Amex bietet – wie auch der Deutsche Maklerverbund und zahlreiche weitere Anbieter auch –  eigene Deckungskonzepte. Lösungen für gewerbliche und private Absicherung, Personenversicherungen, Kfz und Baufinanzierungen gehören zum Produktportfolio des Maklerpools. Mit dem Angebot Komposit gewerblich setzt Amex auf zielgruppenorientierte Absicherungen. Haftpflicht, gewerblicher Rechtsschutz, Sachversicherungen, technische Versicherungen und Transportversicherungen zählen ebenso wie eine betriebliche Gruppenunfallversicherung oder eine Kreditversicherung zu den möglichen Deckungen.

Bei den Versicherungen für den privaten Bereich stehen beim Maklerpool Amex Bauleistungs- und Bauhaftpflichtversicherung, Wohngebäudeversicherung, Hausratversicherung oder Unfallversicherung und Tierhalterhaftpflicht zur Verfügung. Möglich sind nicht nur branchenorientierte Deckungskonzepte, sondern auch individuelle Lösungen für Spezialrisiken.

Quelle: https://amex-online.de (Stand: Mai 2021)

Deutscher Maklerverbund: Eine Alternative zum Amex Maklerpool?

Bei der Wahl eines geeigneten Dienstleisters empfehlen wir Versicherungsmaklern einen Maklerpool und Maklerverbund Vergleich. Erste Anhaltspunkte können Einschätzungen und Erfahrungen von Fachkollegen liefern. Ein zentraler Faktor sind die Bedürfnisse und Notwendigkeiten in Ihrem Maklerbüro. Um Sie bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen, haben wir eine kostenlose Maklerpool-Checkliste ausgearbeitet.

Bei einem Maklerpool wie Amex* reicht der Vermittler die Anträge für Versicherungen bei dem Vertrieb ein. Der Pool leitet die Anträge an die Produktgeber weiter und erhält die Courtage. Der Maklerpool leitet den vereinbarten Anteil der Courtage an den Versicherungsmakler weiter und behält seinen eigenen Provisionsanteil ein. Auf diesen Seiten finden Sie weiterführende Informationen zu Maklerpools und Maklerverbund.

Maklerpool, Makler und Versicherung
Nachteile des Maklers:*
K
Courtageanspruch gegenüber Pool für eine Vielzahl an Gesellschaften (Klumpenrisiko im Insolvenzfall**)
K
Pool steht in der Police
K
Vertrieb muss Bestandsverkauf zustimmen
K
Courtagehöhe kann durch Vertrieb gesenkt werden, da diese häufig nicht vertraglich garantiert werden
Rechte des Maklerpools:
N
Pool hat Rechte am Kundenbestand
N
Direkter Courtageanspruch (AP, BP, Dynamiken, Stornoreserve)
N
Bestandsverkauf durch Pool, beispielsweise nach Insolvenz** möglich*

* Abweichungen im Einzelfall je nach rechtlicher Ausgestaltung möglich
** Kommt es zur Insolvenz des Pools, muss der Insolvenzverwalter unter Umständen die Auszahlung der Courtagen stoppen, um vorrangigen Gläubigerinteressen zu bedienen.

Der Deutsche Maklerverbund ist Ihr Partner auf Augenhöhe bei der Digitalisierung des Maklerbüros. Regelmäßig zeichnen uns Versicherungsmakler in unterschiedlichen Wettbewerben und Umfragen aus. So wurden wir 2020 von Focus Money zum fairsten Maklerpool erklärt. 2021 wählten uns mehrere Tausend Versicherungsmakler zum besten Maklerdienstleister und kürten Professional works zum besten Maklerverwaltungsprogramm.

Damit auch Sie einen Hit landen, empfehlen wir Ihnen unsere kostenlosen Checklisten zu Maklerpools und Verbünden, die Sie unten nach einer unverbindlichen Anmeldung erhalten.

Ausgezeichnete Qualität

Makler Champion 2021 - Maklerdienstleister
Focus Money - Fairster Maklerpool
Proven Expert - Top Empfehlung 2022

Jetzt kostenlos und unverbindlich anmelden!

    Der Deutsche Maklerverbund bietet Ihnen kostenlose Checklisten und Dokumente für Ihren Start